/Therapie
Therapie2018-09-06T01:24:42+00:00

Energetische Therapie, Meditation und Ho’oponopono

Ich gebe therapeutische Beratungen (Coachings, Lebens- und Gesundheitsberatungen) für alle, die bestimmte Themen auf feinstofflicher Ebene, also z. B. „energetisch“ oder „seelisch“ klären möchten.

Im Therapie-Fokus meiner Beratungen stehen postive Ziele, die du erreichen möchtest. – Jammern und sich aufs Leiden zu konzentrieren, hilft dir nicht. – Positive Ziele dagegen schon; sie lassen sich so formulieren: „Ich will gesund sein, ich will leben, ich freue mich am Leben und bin glücklich.“ Wenn dich also eine dieser Aussagen beim Durchlesen gestresst hat, ist das ein Zeichen, dass ein Thema darauf wartet, aufgelöst zu werden.

Ich behandle mit verschiedenen energetischen Mitteln und Methoden auf feinstofflicher oder geistiger Ebene. Das System von Innerwise®  und Methode der Autopahtie beschreibe ich in zwei separaten Rubriken. Nachfolgend sind vier weitere Methoden und Instrumente für meine therapeutische Arbeit kurz beschrieben:

Muskeltest

Der Muskeltest dient mir für meine Beratungen und therapeutische Unterstützung als diagnostisches Verfahren, um zu behandelnde Themen und ihre Ursachen zu erkennen. Der Muskeltest ist ein physiologisch einwandfrei nachweisbarer Vorgang, um die Reaktion auf Harmonie oder Stress im Körper aufzudecken. Bekannt ist der Test von der Kinsiologie her und wird längst auch von vielen ganzheitlich praktizierenden Schulmedizinern angewendet. Der Muskeltest lässt sich problemlos selbständig ausführen; einzige Voraussetzung ist, dass du als Anwenderin oder Anwender mit der nötigen Neutralität und energetischen Klarheit testest; sonst funktioniert das Verfahren nicht. Wenn du willst, lehre ich dich, wie der Test geht.

Imago

Imago ist eine Prozessarbeit, um bestimmte Situationen aus der Vergangenheit (z. B. „meine Geburt“), Gegenwart (z. B. „mein Leben“ oder „mein Schlafplatz“) oder Zukunft (z. B. „meine neue Stelle“) effizient zu behandeln entweder im Rahmen einer von mir geführten Imago-Meditationsreise, oder indem du eine Zeichnung anfertigtst von der Situation, wiederum mit meiner Begleitung. Eine Imago-Zeichnung bietet sich an, um beispielsweise die wichtigsten Kraftfelder in einem Betrieb („Welche Werte lebt der Betrieb?“), Projekt („Was braucht es zum Erfolg?“) oder Haus („Welche störenden Energien sind vorhanden?“) auf rasche Weise sichtbar zu machen. Die Zeichnung wird danach wie eine Blaupause des Systems direkt behandelt. Erfahrungsgemäss reicht eine einzige Zeichnung meist nicht, um alle Themen zu klären. So braucht es nach jeder Behandlungetappe wieder eine neue Zeichnung, auf der die unterdessen veränderte Felderkonstellation aufgezeichneit wird. Das wird so lange gemacht, bis das zu behandelnde System wieder in Harmonie und Ordnung gebracht worden ist. Es kann sein, dass eine Sitzung bei komplexeren Situationen nicht reichen wird. In der geführten Meditation wird laufend behandelt und verändert bis auch hier die Klärung erreicht ist, was du als Imago-Meditierende daran merken wirst, dass du am Schluss des Prozesses eine Leichtigkeit und Freude empfindest, vergleichbar mit dem Betreten eines gereinigten, hellweisen Raumes in dem es nach purer Frische richt. Die Imago-Meditation wird während einer Sitzung abgeschlossen.

Heilmeditation

Mit verschiedenen weiteren Heilmeditation lassen ebenfalls disharmonische, stressige Themen klären. Der Heilatem ist beispielsweise gut geeigent, um etwa Kind-Eltern-Beziehungen oder Partnerschaften auf eine neue und für alle Beteiligten erspriessliche Basis zu bringen. Die multidimensionale Meditationsreise hilft dir, sprichwörtlich für einmal alle irdischen Fesseln zu sprengen und Daseinsformen von der totalen Starre bis hin zu in Worten nicht mehr beschriebbare, höherdimensionalen Sphären zu erleben. Eine echte Horizonterweiterung.

Ho’oponopono

Ho’oponopono ist ein kraftvolles Vergebungsritual, das auf einer hawaiianischen Volkstradition beruht, die sich seit einigen Jahren auch in Europa verbreitet hat. Mit Ho’oponopono können beispielswweise auch schwere zwischenmenschliche Konflikte gelöst werden. Ebenso ist die Selbstvergebung und Stärkung der Selbstliebe mit Ho’oponopono ein wichtiger Aspekt. Nicht selten machen sich die Menschen mitunter jahrelang Selbstvorwürfe, haben Gewissensbisse oder Schuldgefühle wegen irgendeiner alten Angelegenheit, die nie in Ordnung gebracht worden ist. Der Schritt, sich zunächst einmal selbst zu verzeihen, führt schliesslich zur Heilung. Ho’oponopono-Rituale können alleine oder in Gruppen durchgeführt werden. Das Gruppen-Ritual ist besonders kraftvoll, wenn alle an einem Konflikt Beteiligten teilnehmen.

 

Jede Behandlung verläuft intuitiv und nach den individuellen Bedürfnissen, die dein Unterbewusstsein treffsicher erkennt und angibt. Wir testen das mit dem Muskeltest aus.

Eine Behandlung dauert ca. eine Stunde, wobei noch Zeit einzurechnen ist für die Vor- und Nachbesprechungen. Erstbehandlungen dauern normalerweise etwas länger, weil das Vorgespräch meist mehr Zeit in Anspruch nimmt. Kleine Themen können in einer Sitzung in der Regel auch abschliessend behandelt werden. Für das Behandeln von grösseren Themenkomplexen reicht eine Sitzung erfahrungsgemäss nicht. Beachte dies, wenn du dafür Zeit und Geld budgetierst.

Zusatzmaterialen wie Amulette, Meditationsscheiben, Aufkleber usw. können als Speichermedien oder Meditationshilfen benutzt werden, um nach einer Behandlung weiter in Verbindung mit den Heilenergien zu stehen, die du während einer Sitzung erlebt hast. Diese Materialien sind nicht in den Behandlungskosten inbegriffen, können aber bei mir separat gekauft werden.

Heilversprechungen im schulmedizinischen Sinne gebe ich nicht.

 

Zeichnung: Wiedmer, Christian; Worb.

Newsletter



Ich habe die Rechts- und Datenschtutzhinweise zu dieser Internetseite gelesen und erkläre mich damit einverstanden.